LG

In den letzten Jahren hat sich die wahrscheinlich zuerst für SMS-Nachrichten benutzte Abkürzung LG auch auf den Bereich der E-Mails ausgeweitet, so daß selbst ich mich [ich habe kein Handy] irgendwann mal fragen mußte, was das denn wohl bedeuten solle. Ich bin schließlich auf “Liebe Grüße” gekommen, und das vermute ich auch heute noch.

Allerdings war ich gar nicht so froh darüber, wenn eine E-Mail an mich mit LG endete, da mich das vor allem irritierte. Für mich als ehemaligem Perry-Rhodan-Leser steht LG nämlich seit einem halben Jahrhundert schon für etwas ganz anderes: Lichtgeschwindigkeit. Und diese Erklärung ist mir so in Fleisch und Blut übergegangen, daß ich mich bis heute nicht an die e-mailische Bedeutungsalternative gewöhnen konnte.

Im Dezember 2015 habe ich meinem Freund Kalle Burandt dann diesbezüglich mal mein Leid geklagt, woraufhin er seine nächste E-Mail an mich prompt mit “Lichtgeschwindigkeit” abschloß. Und das brachte mich auf die Idee, in unserem E-Mailwechsel vielleicht auch andere Ursprungsbedeutungen für die Abkürzung LG finden zu dürfen, und so begannen wir am 1. Januar 2016 mit ganz neuartigen Liebe-Grüße-aber-anders-Formeln.

Hier meine Lieblingsbegriffe der letzten 14 Monate:

Lady Gaga
Ludwig Götz
Loriots Gesellenstück
Lachende Großtanten
Lästige Grillen
Lahmarschige Grashüpfer
Lesende Glasgower
Leichtfüßige Grazien
Lindgrens Geschwister
Lennons Geheimnis
Lichtlose Gänge
Loses Gerümpel
Linksdrehende Gewinde
Lauwarmes Gemüse
Läutende Glocken
Langfristige Geldanlagen
Lebenslange Garantie
Lateinisches Grundvokabular
Ledergebundene Gesamtausgaben
Lasches Gekicke
Libudas Gewaltschuß
Löws Gelassenheit
Liverpool gewinnt
Lärmende Gegengerade
Lukrative Gegner
Leichtsinnige Ganoven
Linke Geraden
Liechtensteiner Geheimdienst
Lesbische Gemeindeschwestern
Lachgasgeschädigte Gasometerableser
Linkische Gigolos
Letzte Gelegenheit
Lapislazuli gefunden
Leberwurst gekauft
Luftdruck gefallen

In diesem Sinne: Leistung gebracht